Venedig – Die „unbeschreibliche“ Perle Italiens

Venedig 8 Gondeln am Canale GrandeUnbeschreiblich im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe mich wirklich bemüht, unsere Reisegeschichte von Venedig in einer halbwegs verdaubaren Länge niederzuschreiben. Ich muss zugeben: Ich bin gescheitert, gescheitert auf ganzer Linie.
So habe ich mich entschlossen, unsere Venediggeschichte in mehrere Kapitel aufzuteilen, die in den nächsten Tagen hier erscheinen werden. Mit folgenden Kapiteln versuche ich die unbeschreibliche Perle Italiens zu charakterisieren:

Venedigein lebendes Museum | Markusplatz und Dogenpalast: Venedig ohne – geht nicht! | Handel war schon immer die Domäne der Venezianer: Schaufenster, Galerien und H&M | Venedig: Hinter die Kulissen geschaut | Wo Meer ist, da ist auch ein FischmarktVenedig: Wo Fische mitten in der Stadt schwimmen | Der typischste Beruf in Venedig: Der Gondoliere | Den Venezianern auf’s Maul geschaut: Essen und Trinken in Venedig | Venezianische Gärten und Dachgärten und was Commissario Brunetti damit zu tun hat | Kanäle, Brücken und Plätze, der Charme Venedigs | Palazzi, Kirchen und MuseenKultur und historische Architektur – pur

Viel Vergnügen… und
Fröhliche Ostern

Advertisements

14 Gedanken zu “Venedig – Die „unbeschreibliche“ Perle Italiens

  1. Frohe Ostergruesse aus Minnesota! Wir sind mit unserem kleinen Wohnmobil unterwegs und nach 1250 Meilen Fahrt letzten Mittwoch in Chanhassen, Minnesota gelandet. Immer mit einem Bibern wie kalt es wird! Wenn es zu sehr in die Minusgrade geht, dann muessen wir das Wasser ablassen.

    Finde euren Blog wunderbar! Super gut geschrieben, unterhaltsam und informativ. Vielen Dank!

    Liebe Venedig! Bin schon gespannt, was kommt!

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Renate,
      Danke für das Lob, tut super gut… ist wie Ostereiersuchen – besser gesagt – finden😉. Bei uns hat sich das mit den Minusgraden praktisch erledigt. Der Frühling kam dieses Jahr so früh, dass es jetzt schon fast Spätfrühling ist. 😂😂😂
      Morgen geht’s weiter mit unseren Eindrücken von Venedig…
      Euch noch gute Fahrt. Und wenn das mit dem Frost nicht aufört, könnt ihr ja umdisponieren und nach Florida fahren… 😉 LG WoMolix

      Gefällt mir

  2. Ich „like“ das schon mal, obwohl ich heute gar keine Zeit habe zum Lesen. Weiterer Kommentar folgt. Schönes Osterfest erst mal. Liebe Grüße Sigrid
    P.S. Wir wollen evtl. ein WoMo ausleihen (Pössl) und damit durch den Osten Deutschlands fahren. Sicher ist es noch nicht, wäre aber mal einen Versuch wert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s