2016 – Was wird anders sein?

Neujahr 2016-1Der letzte Artikel in diesem Jahr ist eine kleine Geschichte die zum Jahreswechsel passt und zugleich der erste Beitrag von WoMoline :-). Ein gutes Omen fürs neue Jahr?

Herr Meier und das neue Jahr

Am Silvesternachmittag trifft Anton Nachbar Meier am Gartenzaun.
“Hallo”, sagt Anton. “Freust du dich auch so sehr wie ich, Onkel Meier?”
“Aber ja!” Herr Meier nickt. “Ich freue mich immer, mit dir zu plaudern.”
Das aber ist nicht die Antwort, die Anton hören will.
“Nein”, sagt er. “Ich meine, ob du dich auch so sehr freust, dass morgen das neue Jahr kommt.”
“Deshalb?” Herr Meier sieht Anton nachdenklich an. “Ich freue mich über jeden Tag”, sagt er dann langsam.

“Heute ist heute und morgen ist morgen.”
Anton wird ungeduldig. “Nein. Morgen ist alles ganz anders”, sagt er und schüttelt den Kopf.
“Was wird anders?”, fragt Herr Meier verwundert. “Werden dann die Bäume hier nicht mehr im Garten stehen?”
“Nein!”, sagt Anton. “Das nicht.”
“Aha”, meint Herr Meier. “Du meinst, es könnte morgen schneien?” Er schnuppert. “Vielleicht hast du Recht. Es riecht nach Schnee!”
“Nein!”, ruft Anton und stapft vor Ungeduld mit dem Fuß auf. “Morgen ist doch das neue Jahr da!”
“Aha”, sagt Herr Meier. “Und dann schmecken die Brötchen nach Bananen, die Gurken nach Schokolade, die…”
“Nein”, schimpft Anton los. “Onkel Meier, du bist gemein.”
“Warum?”, fragt Herr Meier und lächelt. “Du hast doch gerade gesagt, morgen würde alles anders werden. Was denn?”
Hm! Ja, was denn? Anton denkt nach. Dann schaut er in Nachbar Meiers Lachfältchen um die Augen. Nein, eigentlich würde gar nichts anders werden. Nur das Datum auf dem Kalender. Und sonst?
Anton muss lachen.
“Stimmt”, sagt er. “Morgen ist der Tag nach heute. Aber heute Abend feiern wir. Kommst du auch?”
Herr Meier nickt und lacht. “Klar! Zu einer Feier habe ich noch nie ´Nein´ gesagt. Wieso soll es dieses Mal anders sein?”
Jetzt kann sich Anton vor lauter Lachen nicht mehr halten.
“Stimmt”, prustet er. “Gar nichts ist anders. Warum auch?”

© Elke Bräunling
aus dem Buch: Hör mal, Oma! Ich erzähle Dir eine Geschichte vom Winter

Drum feiern und genießen wir nicht nur den heutigen Abend sondern jeden Tag. Sind dankbar für alles was wir sind und was wir jeden Tag aufs Neue geschenkt bekommen. Einen neuen Tag, unser Leben, unsere Gesundheit, unsere Familie, das Dach über dem Kopf, die warme Stube, das warme Bett, genug zu essen, unser WoMo – es gibt so viel für das wir dankbar sein dürfen. Trotz aller Katastrophenmeldungen, die uns die Nachrichten mehrmals täglich präsentieren, wir freuen freuen uns auf 2016 und sind gespannt was das Jahr alles an Schönem für uns bringt. Natürlich gehören auch Herausforderungen zum Leben. Sind es doch die Situationen, die uns wachsen und werden lassen. Wir nehmen es wie es kommt.

In diesem Sinne freuen wir uns, uns wieder zu lesen im Neuen Jahr.

WoMoline und Womolix

Advertisements

21 Gedanken zu “2016 – Was wird anders sein?

  1. Genau so ises!
    Wir blicken zurück auf ein wunderschönes Segeljahr. Unsere persönliche Katastrophe: Der Motor und die langfristigen finanziellen Folgen. Doch wir werden das „wuppen“ und können 2016 gar nicht erwarten, so sehr freuen wir uns schon auf den weiteren Weg durchs Mittelmeer. Und wir sind dankbar, dass wir auch hier in Hamburg ein schönes Zuhause, einen sicheren Hafen haben. Viele Menschen auf der Welt sind nicht so privilegiert wie wir. Womit haben wir das verdient? Jedenfalls sind wir dafür sehr dankbar. Heute und jeden kommenden Tag.
    Rutscht gut ins neue Jahr und alles Liebe für euch. Wir lesen uns!
    Christine und Heinz

    Gefällt 2 Personen

    • Auch euch wünschen wir ein wundervolles 2016. Die Herausforderung mit dem Motor werdet ihr meistern… und dann dürft ihr euer Privileg genießen. Wir werden euch „begleiten“ Wir haben vor, in diesem Jahr Richtung Mittelmeer aufzubrechen. Vielleicht heißt es dann: „Inselhopper meets Landyachter“. ☺😊😀
      Wir lesen uns…
      Liebe Grüße nach Hamburg
      WoMolix und WoMoline

      Gefällt mir

    • Deinem Motto folgend: Wir sehen (lesen) uns auf dem Weg … auch 2016 und suchen das Gleiche im Andersartigen und das Andere im Gleichen. So führt uns der Weg zur Achtsamkeit. Oder ist es anders herum? 😉
      Alles Gute auf deinem Weg… Let’s go!
      WoMolix und WoMoline

      Gefällt mir

    • Möge auch 2016 die Sonne für dich scheinen und sich das Glück für dich einstellen, welches wir immer wieder empfinden, wenn wir unterwegs sein dürfen.
      Liebe Grüße WoMolix und WoMoline

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s